1. Werra-Rundschau
  2. Boulevard

Das sind die Nominierten für den Deutschen Filmpreis 2011

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

München: Sie stehen fest, die Nominierten für den Deutschen Filmpreis 2011. Aber wer wird am Ende die Lola mit nach Hause nehmen? Diese Schauspieler treten gegeneinander an:

Deutscher Filmpreis Nominierte
1 / 12Nominiert für die beste männliche Hauptrolle in "Vinvent will meer": Florian David Fitz © dpa
Deutscher Filmpreis Nominierte
2 / 12Nominiert für die beste männliche Hauptrolle in "Mein Kampf": Tom Schilling © dpa
Deutscher Filmpreis Nominierte
3 / 12Nominiert für die beste männliche Hauptrolle in "Wer wenn nicht wir": August Diehl © dpa
Deutscher Filmpreis Nominierte
4 / 12Nominiert für die beste männliche Hauptrolle in "Goethe!": Alexander Fehling © dpa
Deutscher Filmpreis Nominierte
5 / 12Nominiert für die beste männliche Nebenrolle in "Vincent will meer": Heino Ferch © dpa
Deutscher Filmpreis Nominierte
6 / 12Nominiert für die beste männliche Nebenrolle in "Poll": Richy Müller © dpa
Deutscher Filmpreis Nominierte
7 / 12Nominiert für die beste männliche Nebenrolle in "Shahada": Vedat Erincin © dpa
Deutscher Filmpreis Nominierte
8 / 12Nominiert für die beste weibliche Hauptrolle in "Die kommenden Tage": Bernadette Heerwagen © dpa
Deutscher Filmpreis Nominierte
9 / 12Nominiert für die beste weibliche Hauptrolle in "Wer wenn nicht wir": Lena Lauzemis © dpa
Deutscher Filmpreis Nominierte
10 / 12Nominiert für die beste weibliche Hauptrolle in "Mahler auf der Couch": Barbara Romaner (im Bild mit Johannes Silberschneider) © dpa
Deutscher Filmpreis Nominierte
11 / 12Nominiert für die beste weibliche Hauptrolle in "Drei": Sophie Rois © dpa
Deutscher Filmpreis Nominierte
12 / 12Nominiert für die beste weibliche Nebenrolle in "Boxhagener Platz": Meret Becker © dpa

Auch interessant

Kommentare