10.000 Euro Schaden: Gartenhäuschen am Werdchen fängt Feuer

+
Innerhalb von kürzester Zeit hatte die Eschweger Feuerwehr die Flammen in dem Kleingarten unter Kontrolle.

Eschwege. Sachschaden von rund 10.000 Euro ist am Montagabend bei einem Brand in den Kleingärten am Werdchen entstanden.

Personen kamen nicht zu Schaden. Wie die Polizei berichtet, stand gegen 21.15 Uhr der Anbau eines Gartenhäuschens in Flammen. Das Feuer hatte beim Eintreffen der Feuerwehr bereits auf die Außenwand der Hütte übergegriffen. Die Eschweger Brandschützer hatten das Feuer schnell unter Kontrolle und schützten das Gartenhäuschen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.