15.000 Euro Schaden nach Zusammenstoß

Eschwege.  Zu einem Zusammenstoß zweier Autos kam es am Donnerstagmorgen. Der Schaden ist immens: Laut Polizei beträgt er 15.000 Euro.

Ein 73-jähriger Autofahrer aus Wanfried hat an der Kreuzung zur Dünzebacher Straße eine 59-jährige Frau übersehen und ist mit ihr zusammengestoßen. Laut Polizei war der Mann am Donnerstag gegen 9.50 Uhr auf der Gartenstraße unterwegs und ist weiter in den Kreuzungsbereich hineingefahren, da er die Kreuzung nicht habe einsehen können. Dabei übersah er das von links kommende vorfahrtsberechtigte  Auto, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Die Frau wurde leicht verletzt. Der Schaden beläuft sich auf 15 000 Euro. (son)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare