Unfall am Weidenhäuser Kreuz

18-Jähriger überfährt mit Auto Verkehrsinsel

Eschwege. Bei einem Unfall am Weidenhäuser Kreuz hat ein 18-Jähriger eine Verkehrsinsel überfahren. Passiert ist dem Eschweger glücklicherweise nichts. 

Eine Verkehrsinsel überfahren und anschließend einen Leitpfosten und ein Verkehrszeichen beschädigt hat am Samstag ein 18-jähriger Autofahrer aus Eschwege. Der war nach Polizeiangaben gegen 14.10 Uhr von Bad Hersfeld aus kommend in Richtung Eschwege auf der B 27 unterwegs, als sich der Unfall am Weidenhäuser Kreuz ereignete: Der Eschweger, der mit dem Schrecken davon kam, kam nach links von der Fahrbahn ab.  Am Auto und an den Verkehrszeichen entstand ein Schaden von 1300 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare