Unfall am Weidenhäuser Kreuz

18-Jähriger überfährt mit Auto Verkehrsinsel

Eschwege. Bei einem Unfall am Weidenhäuser Kreuz hat ein 18-Jähriger eine Verkehrsinsel überfahren. Passiert ist dem Eschweger glücklicherweise nichts. 

Eine Verkehrsinsel überfahren und anschließend einen Leitpfosten und ein Verkehrszeichen beschädigt hat am Samstag ein 18-jähriger Autofahrer aus Eschwege. Der war nach Polizeiangaben gegen 14.10 Uhr von Bad Hersfeld aus kommend in Richtung Eschwege auf der B 27 unterwegs, als sich der Unfall am Weidenhäuser Kreuz ereignete: Der Eschweger, der mit dem Schrecken davon kam, kam nach links von der Fahrbahn ab.  Am Auto und an den Verkehrszeichen entstand ein Schaden von 1300 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.