Ermittler fanden sie bei Hausdurchsuchung

Mann bestellt gefälschte Uhren auf Namen des Opas

Eschwege/Saarbrücken. Auf den Namen seines Opas hat sich ein junger Mann aus dem nordhessischen Eschwege gefälschte Marken-Armbanduhren aus Südostasien bestellt.

Er habe sie vermutlich weiterverkaufen wollen, teilte das Hauptzollamt in Saarbrücken am Mittwoch mit. Die gefälschten Uhren der Marke "Ice-Watch" seien sichergestellt worden und würden vernichtet.

80 von ihnen waren in mehreren Paketen an den Opa im Saarland adressiert, der 22-jährige Enkel wollte sie letztes Jahr beim Zollamt Saarlouis abholen. Weitere 88 Uhren fanden die Ermittler nun bei einer Hausdurchsuchung. (dpa)

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.