Mann schlägt seine Lebensgefährtin 

Ein 24-Jähriger hat seine Lebensgefährtin in einem Eschweger Ortsteil angegriffen, sodass die Frau Prellungen und blutende Wunden davontrug 

Eschwege. Prellungen und eine blutende Wunde erlitt eine Frau am Mittwochabend gegen 21 Uhr, weil ihre Lebengefährte, ein 24-Jähriger, sie tätlich angegriffen hatte. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann betrunken. Während des Auseinandersetzung des ging die Scheibe einer Tür zu Bruch, so dass sich auch der 24-Jährige mehrere Schnittverletzungen zuzog. Die Polizei ordnete gegen den Mann einen Platzverweis, eine Wegweisungsverfügung und ein Annährungsverbot aus.  

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare