Polizei sucht nach Zeugen

30-Jähriger durch Kopfnuss verletzt

Eschwege. Im Kassenbereich der Diskothek „Mausefalle" in Eschwege verpasste am Samstag gegen 6 Uhr ein junger Mann einem 30-Jährigen Eschweger eine Kopfnuss.

Der Täter wird von Zeugen auf Anfang 20 geschätzt. Das teilt die Polizei mit. Der 30-Jährige erlitt dadurch Verletzungen im Nasenbereich. Der Täter war zwischen 1,75 und 1,85 Meter groß und trug eine rote Basecap. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0 56 51/ 92 50. (cha)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion