31-Jähriger verletzt 18-Jährigen mit Kopfnuss in Hessisch Lichtenauer McDonald’s-Filiale

Hessisch Lichtenau. Ein 31-jähriger Hessisch Lichtenauer hat einen 18 Jahre alten Kaufunger in der McDonald´s-Filiale in seiner Heimatstadt mit einer Kopfnuss verletzt. Das berichtet die Polizei.

Passiert ist das am Mittwoch gegen 20 Uhr. Der junge Mann war mit Freunden da. Die Gruppe hatte Luftballons mit, die sie in dem Schnellrestaurant zum Platzen brachte. Der 31-Jährige bat darum, das zu unterlassen. Nach seinen Angaben reagierte das mutmaßliche Opfer mit Beleidigungen und Provokationen, woraufhin er eine Kopfnuss andeutete. Die touchierte den jungen Mann leicht. Seine Nasse schwoll leicht an. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare