Schaden in Höhe von 10.000 Euro entstanden 

34-Jähriger fährt unter Drogen gegen Mauer und Laterne 

+
Polizei Polizeiauto Streifenwagen Auto Deutschland

Niederdünzebach – Gegen eine Laterne und gegen eine Mauer ist ein 34-jähriger Autofahrer aus Thüringen am frühen Sonntagmorgen in Niederdünzebach gefahren. Der Mann stand wohl unter dem Einfluss von Drogen

Wie die Polizei mitteilte, wurden die Beamten gegen 7 Uhr zu einem Unfall an der Mühlhäuser Straße gerufen. In der Folge hätten sich Hinweise auf einen Drogenkonsum des Fahrers ergeben. Der 34-Jährige musste sich einer Blutprobe unterziehen. Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Schaden in Höhe von 10.000 Euro. Der Fahrer selbst blieb unverletzt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion