Der Klang der alten Motoren

50 Oldtimer fahren durch den halben Kreis 

Eschwege. Bereits zum 29. Mal haben Günter und Waltraud Schotte eine Oldtimer-Ausfahrt organisiert. Mehr als 50 Besitzer von alten Wagen waren am Samstag-Nachmittag auf einer 95 Kilometer langen Strecke unterwegs.

Dieter Kadlcak aus Lohfelden liebt seinen Opel Olympia 51-LZ, „fast mehr als mich“, scherzt Ehefrau Isolde. Zweimal wöchentlich staubt er seinen in der Garage stehendencremeweißen Oldtimer ab und unternimmt hin und wieder einen kleinen Ausflug, damit sich der Motor bloß nicht an den Stillstand gewöhnt. Denn gebraucht wird der noch: Überall da, wo es Oldtimer-Ausfahrten angeboten werden, schaut er mit seiner Frau Isolde und dem Opel Olympia aus dem Jahr 1951 einmal vorbei – wie jetzt am Samstag in Eschwege, „wo wir zum ersten Mal mit dabei sind“.

Denn in der Kreisstadt haben Waltraud und Günter Schotte bereits zum 29. Mal eine Ausfahrt für Oldtimer in Zusammenarbeit mit dem Tüv am Hessenring organisiert, „das Autohaus Rabe, das technische Hilfswerk und der Steuerberater Volkmar Rode haben zudem Parkplätze zur Verfügung gestellt“, freuen sich die Schottes. Beide fahren selbst in ihrem Jaguar mit.

Hinter dem haben sich auf der 95 Kilometer langen Strecke, die unter anderem über Langenhain, Röhrda, Rambach, Wanfried und Treffurt nach Schwebda führte, mehr als 50 weitere Old- und zum Teil auch Youngtimer eingereiht, wie zum Beispiel der Porsche 911 Carrera von dem Eschweger Wolfgang Goethe: „Ich habe einen der letzten luftgekühlten“, erzählt er stolz.

Ebenfalls ein eher seltenes Auto fährt Markus Schäfer aus Treffurt. Zum zweiten Mal nimmt er an der von dem Ehepaar Schotte organisierten Ausfahrt teil, nennt einen bronzefarbenen Ford Mustang sein eigen, „Baujahr 1964 einhalb“. Nur fünf- bis sechsmal holt er den im Jahr aus seiner Garage, freut sich dann aber umso mehr über das „direkte und unverblümte Fahrgefühl“. Was er ebenfalls sehr zu schätzen weiß: den Klang der Motoren, der einfach nicht vergleichbar mit dem der heutigen Autos wäre.

Ausfahrt der Oldtimer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare