6000 Euro Schaden bei Auffahrunfall direkt vor der Polizeistation in Eschwege

Eschwege. 6000 Euro Schaden sind laut Polizei bei einem Auffahrunfall am Dienstag um 11.50 Uhr in Eschwege entstanden.

Eine 54-jährige Autofahrerin und eine 69 Jahre alte Pkw-Fahrerin, beide aus Eschwege, waren auf der Niederhoner Straße stadtauswärts unterwegs. Auf Höhe der Polizeistation musste die 54-Jährige verkehrsbedingt anhalten, was die nachfolgende andere Frau zu spät bemerkte.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare