6000 Euro Schaden durch Auffahrunfall

Eschwege. 6000 Euro Schaden sind bei einem Verkehrsunfall entstanden, der sich Montagmorgen auf der B 27 kurz vor dem Schürzebergtunnel ereignet hat.

Um 9.55 Uhr fuhr ein 31-jähriger Autofahrer aus Treffurt in Richtung Witzenhausen, als er verkehrsbedingt abbremsen musste. Dies bemerkte der nachfolgende 59-jährige Pkw-Fahrer laut Polizeiangaben aus Ilmenau zu spät und fuhr auf. (kie)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.