6000 Euro Schaden durch Auffahrunfall

Eschwege. 6000 Euro Schaden sind bei einem Verkehrsunfall entstanden, der sich Montagmorgen auf der B 27 kurz vor dem Schürzebergtunnel ereignet hat.

Um 9.55 Uhr fuhr ein 31-jähriger Autofahrer aus Treffurt in Richtung Witzenhausen, als er verkehrsbedingt abbremsen musste. Dies bemerkte der nachfolgende 59-jährige Pkw-Fahrer laut Polizeiangaben aus Ilmenau zu spät und fuhr auf. (kie)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare