B 27 bis circa 18 Uhr gesperrt

79-Jähriger stirbt bei Unfall zwischen Eschwege und Albungen

Strahlshausen. Ein 79-jähriger Autofahrer aus Eschwege ist bei einem schweren Unfall heute Mittag gegen 13.25 Uhr auf der B 27 zwischen Eschwege und Albungen (nahe Strahlshausen) gestorben. Er prallte frontal mit einem Lkw zusammen. Die Bundesstraße ist momentan noch voll gesperrt. 

Aktualisiert um 15.37 Uhr: Nach Angaben der Polizei war der 79 Jahre alte Mann in Richtung Albungen unterwegs. Aus ungeklärter Ursache kam er nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zum Zusammenstoß mit dem Lastkraftwagen, der von einem 42-jährigen Fahrer gesteuert wurde.

Der 79-Jährige erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er noch am Unfallort starb. Seine zwei Jahre jüngere Beifahrerin musste schwer verletzt in das Krankenhaus nach Eschwege gebracht werden. Der Lkw-Fahrer kam mit einem Schock davon.

79-Jähriger stirbt bei Unfall zwischen Eschwege und Albungen 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.