"A Musical Christmas" in der Eschweger Stadthalle

Für jeden etwas dabei: Neben Abba, Evita, Cabaret oder Phantom der Oper schlug das Ensemble von World of Musicals im ersten Teil auch rockigere Töne an. Foto: Berg

Eschwege. Große Musicalhits und die schönsten Weihnachtslieder der Welt versprach das Ensemble von World of Musicals unter dem Titel „A Musical Christmas“ am Dienstagabend in der Stadthalle: Der Titel versprach nicht zu viel, die acht Sänger entführten die Besucher auf die großen Bühnen dieser Welt.

Eröffnet wurde der Abend mit den Stücken von Elton Johns König der Löwen „Circle of Life“ und „Can you feel the Love tonight“. Die Sopranistin Ciara Power, die aus Irland stammt, führte durch den Abend und begeisterte das Publikum unter anderem auch mit der gefühlvollen deutschen Version von „Memorys“ von Andrew Lloyd Webers Cats. Neben Abba, Evita, Cabaret oder Phantom der Oper schlug das Ensemble auch rockigere Töne an: So gab es zum Beispiel „Somebody to Love“ und „Bohemian Rhapsody“ von Queen zu hören. Gleich drei Stücke aus der Rocky Horror Show nahmen das Publikum mit zurück in die Siebzigerjahre und brachten sie gleichzeitig auch zum Lachen: Ciarán Olohan, der Frank N. Furter verkörperte, sah in seinem Body, mit hochhackigen Schuhen und Strumpfhosen einfach zum Schießen aus.

Weihnachtlich und festlich wurde es im zweiten Teil des Abends: Hier präsentierten die acht talentierten Sänger internationale wie deutsche Weihnachtsstücke. Auch hier wurde das Publikum wie schon im ersten Teil bei „Happy Day“ fest eingebunden und zum Mitsingen aufgefordert. Zum Teil wurden die Stücke auch A-Capella vorgetragen und die Sänger konnten so ihr ganzes Können unter Beweis stellen. Mit der Zugabe „Feliz Navidad“ verabschiedete sich das Ensemble und stand im Anschluss an die Show den Gästen noch für Fotos und Autogramme zur Verfügung. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.