Alkohol: Autofahrer verliert Führerschein nach Unfall

Eschwege. Weil er am Samstagnachmittag in Eschwege unter Alkoholeinfluss einen Unfall verursachte, verlor ein 59-jähriger Autofahrer aus der Kreisstadt seinen Führerschein.

Nach Polizeiangaben hatte der Mann auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Augustastraße mit seinem Wagen ein anderes geparktes Fahrzeug beschädigt. 

Er musste eine Blutprobe abgeben. Bei dem Unfall entstand geringer Sachschaden. (hs)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare