Amateurfilmer zeigen wichtige Ereignisse der Jahre 2014 und 2015

Eschwege. Was in den Jahren 2014 und 2015 in Eschwege und Umgebung los war, halten in jedem Jahr Amateurfilmer fest. Heute Abend wird der Film präsentiert.

Die Eschweger Schmalfilm- und Videoamateure präsentieren in der „Eschweger Jahresschau 2014-2015“ wichtige Ereignisse aus Eschwege und dem Umland und dokumentieren auf diese Weise die allerneueste Geschichte in Bild und Ton. Die aktuelle Jahresschau findet am Dinestagabend, 8. März, um 20 Uhr in der Aula der Volkshochschule statt. Der Eintritt kostet drei Euro.

Vorher, um 18.45 Uhr, findet im Stadtarchiv die Jahreshauptversammlung der Historischen Gesellschaft des Werralandes statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.