Schaden in Höhe von 1000 Euro

Anderes Auto gerammt: Mann zieht sich Kapuze über den Kopf und türmt

Eschwege. Ein an der Schildgasse in Eschwege geparktes Fahrzeug beschädigt hat ein Autofahrer am Freitagmorgen.

Wie die Polizei mitteilte, geschah der Unfall, als der Autofahrer mit seinem grauen Mazda rangierte. Als der Mann bemerkte, dass er dabei ein anderes, am Fahrbahnrand abgestelltes Auto beschädigt hatte, zog er sich eine Kapuze über den Kopf und flüchtete. Um den entstandenen Schaden kümmerte er sich nicht.

Eine Zeugin beobachtete das Verhalten des Mannes und rief die Polizei. Die Beamten konnten den Täter dank des Kennzeichens seines Wagens schnell ermitteln.

Insgesamt entstand Schaden in Höhe von 1000 Euro. (esp)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion