Anklage wegen Angriffs auf Dirk Landau

+
Dirk Landau

Eschwege. Am Donnerstag übernächster Woche (10. April) wird vor dem Amtsgericht in Eschwege gegen den 52 Jahre alten Mann verhandelt, der im August vergangenen Jahres den CDU-Landtagsabgeordneten Dirk Landau angegriffen, am Hals gewürgt und beleidigt sowie dessen Mobiltelefon beschädigt haben soll.

Die Staatsanwaltschaft Kassel klagt den Mann, der im Bundes- und Landtagswahlkampf im Sommer 2013 mit Landau aneinander geraten war, wegen Beleidigung, Körperverletzung und Sachbeschädigung an. Der 52-Jährige, Mitglied und Wahlhelfer der Linken, hatte Landau seinerzeit beschuldigt, Plakate der Linken beschädigt zu haben und die gegen ihn gerichteten Vorwürfe bestritten. Die Verhandlung beginnt um 13 Uhr. (hs)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare