Auffahrunfall in Eschwege auf dem Weg zur Tankstelle

+
Polizei

Eschwege. Zu einem Auffahrunfall ist es laut Polizeibericht am Mittwochvormittag gegen 11.35 Uhr in der Reichensächser Straße in Eschwege gekommen.

Ein 61-jähriger Autofahrer aus Eschwege wollte demnach nach rechts auf das Gelände einer Tankstelle einbiegen, was eine ihm folgende 18-jährige Autofahrerin aus Eschwege übersah und nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Den Schaden beziffern die Beamten mit rund 6500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare