Auto nicht gesehen: Unfall in Eschwege

Eschwege. Ein Schaden von 2300 Euro ist am Dienstag in Eschwege bei einem Unfall entstanden. Eine Autofahrerin hatte ein anderes Auto übersehen.  

Die 73-Jährige aus Eschwege war gegen 16.25 Uhr auf der Döhlestraße unterwegs und wollte im Einmündungsbereich zur Gartenstraße nach links in diese abbiegen. Dabei übersah sie jedoch das Auto einer 39-jährigen Frau aus Treffurt, das von rechts kam und vorfahrtsberechtigt war. Die Polizei schätzt den  durch den Zusammenstoß entstandenen Schaden auf 2300 Euro. 

Rubriklistenbild: © © Andreas Rother

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.