Autodiebstahl: Polizei findet einen der beiden gestohlenen Geländewagen

Eschwege. Einer der beiden am Mittwoch in Eschwege gestohlenen Geländewagen ist wieder aufgetaucht. Der Ford wurde im Raum Chemnitz gefunden.

Wie die Polizei jetzt berichtet, haben Kollegen in Sachsen bereits am Donnerstagmorgen einen ersten Fahndungserfolg gefeiert und den weißen Ford Edge sichergestellt. Der Wagen im Wert von 40.000 Euro wurde in der vergangenen Woche in der Rotenburger Straße in Eschwege gestohlen. "Die Festnahme des polizeibekannten 35-jährigen Fahrers gelang nur unter Einsatz von Pfefferspray und mit Unterstützung einer weiteren Streife, da dieser erheblichen Widerstand leistete", berichtet Polizeisprecher Reiner Lingner.
Die Staatsanwaltschaft Kassel hat einen Antrag auf Untersuchungshaft gegen den 35-Jährigen beim dort zuständigen Gericht beantragt. Der zweite in Eschwege entwendete Pkw - ein BMW X3 - bleibt dagegen bislang verschwunden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.