Autofahrer nach Überschlag in der Gartenstraße schwer verletzt

+

Eschwege. Ein 78-jähriger Autofahrer aus Eschwege hat sich bei einem Unfall auf der Eschweger Gartenstraße am heutigen Donnerstag gegen 10.30 Uhr überschlagen und schwer verletzt. Eine zweite Person trug leichte Blessuren davon. Insgesamt entstand 30.000 Euro Schaden.

Der Mann fuhr stadteinwärts und übersah laut Polizei einen auf Höhe des Arbeitsamts haltenden Pkw und fuhr ungebremst auf. Dadurch flog sein Wagen in die Luft und landete auf dem Dach. Leicht verletzt wurde der 70 Jahre alte Herr am Steuer des Autos am Straßenrand. Die Gartenstraße war vorübergehend voll gesperrt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. 

Autofahrer überschlägt sich nach Unfall auf der Eschweger Gartenstraße

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion