Autofahrer prallt gegen Laterne: 7000 Euro Schaden

Eschwege. Teuer geworden ist am Dienstag eine Autofahrt für einen jungen Mann aus Wanfried geworden: Er prallte mit seinem Auto gegen eine Laterne, der Schaden beträgt 7000 Euro. 

Wie die Polizei mitteilt, passierte der Unfall gegen 14.45 Uhr gegenüber der Beruflichen Schulen im Südring in Eschwege. Der 22-Jährige war mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen, woraufhin das gegen die  Straßenlaterne prallte. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare