Neues aus dem Hause Peugeot

City-SUV mit effizientem Elektromotor: Autohaus Rabe feiert den neuen Peugeot 2008

Großes Jubiläumswochende: Das Autohaus Rabe stellt mit dem neuen Peugeot 2008 einen vielseitigen SUV mit markantem Design und hochmoderner Technologie vor. 

Der Peugeot 2008 geht in die zweite Modellgeneration. Vor sechs Jahren stellten die Franzosen mit dem 208 einen kompakten Allrounder vor. Nun stellte das Autohaus Rabe am Hessenring im Rahmen eines Jubiläumswochenendes den neuen vielseitigen SUV vor, der mit seinem markanten Design ein echter Blickfang ist und alles andere als langweilig erscheinen lässt. Und die Kunden nutzen die Gelegenheit, um den Peugeot 2008 mit innovativen Peugeot 3D i-Cockpit, hochmodernen Technologien und einer Auswahl an leistungsstarken und effizienten Verbrennungs- und Elektromotoren zu testen. 

Wir haben den City-SUV in Zahlen genauer unter die Lupe genommen.

4,30 Meter lang 

ist der neue 2008. Die hoch thronende und lange Motorhaube unterstreicht den Charakter des kleinen SUV. Der Radstand misst bei allen Motorisierungen 2,60 Meter. Für einen frechen und kräftigen Look sorgen die bis zu 18 Zoll großen Räder. 60 Zentimeter können einen Autofahrer schon mal ins Schwitzen kommen lassen. Nicht mit dem Ein- und Auspark-Assistent des 2008, der parkt selbstständig und punktgenau in nur 60 Zentimeter längere Lücken ein. Der Fahrer wird nur aufgefordert Gas zu geben und zu bremsen. Außerdem stehen ein adaptiver Abstandstempomat mit Stop-&-Go-Funktion und ein Notbrems-Assistent mit Fußgängererkennung bei Tag und Nacht zwischen fünf und 140 km/h zur Verfügung. Müdigkeitswarner, automatisches Fernlicht, Verkehrszeichenerkennung, Totwinkelwarner, Spurverlassenswarner sowie Spurhaltesystem sorgen für maximale Sicherheit.

25,4 Zentimeter 

ist die Bildschirmdiagonale des 10 Zoll-HD Touchscreen, der auf dem oberen Ende der Mittelkonsole thront. Das sportliche Lenkrad, das personalisierbare Kombiinstrument und der Touchscreen sind ergonomisch platziert und ganz auf den Fahrer ausgerichtet.

136 PS 

hat der Elektromotor des e-2008, der durch ein flüssiges, reibungsloses und äußert geräuscharmes Fahren besticht. Die im Unterboden verstauten Batterien speichern 50 Kilowattstunden, was für eine Reichweite von 320 Kilometern reichen soll. Die Stärke der Energierückgewinnung lässt sich über einen Wahlhebel einstellen. An einem 100-Kilowatt-Terminal sind nach 30 Minuten 80 Prozent der Ladung erreicht.

25 Mitarbeiter 

hat das Autohaus Rabe. Und in der Vergangenheit hat das Unternehmen um den Betriebsleiter Gregor Rabe nichts dem Zufall überlassen und viel in die Weiter- und Fortbildung der Mitarbeiter investiert. „Die Mitarbeiter sind in Bezug auf die Elektromotoren in puncto Beratung und Technik gut geschult“, betonte Rabe, der sich freute, dass die Kunden die Chance nutzten um sich unter anderem bei verlängerten Öffnungszeiten am Freitagabend in Ruhe beraten zu lassen. Übrigens: Wer bis zum 31. Januar 2020 eine Probefahrt mit dem PEUGEOT 2008 macht, kann ein Wochenende mit dem neuen Franzosen gewinnen. 

Verbrauchswerte

Neuer Peugeot 2008 1.2 l PureTech 130 EAT8, 96 kW (131 PS): Kraftstoffverbrauch (kombiniert) in l/100 km: 4,8; CO2-Emissionen (kombiniert) in g/km: 109, Neuer Peugeot 2008 1.2 l PureTech 155 EAT8, 114 kW (155 PS): Kraftstoffverbrauch (kombiniert) in l/100 km: 5,0; CO2-Emissionen (kombiniert) in g/km: 113, Neuer Peugeot 2008 1.5 l BlueHDi 130 EAT8, 96 kW (131 PS): Kraftstoffverbrauch (kombiniert) in l/100 km: 3,8; CO2-Emissionen (kombiniert) in g/km: 100.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare