Autolack mit spitzem Gegenstand zerkratzt 

Eschwege. Auf einer Länge von 78 Zentimetern ist der Lack eines Autos zerkratzt worden. Passiert ist das am Osterwochenende. 

Eine 24-jährige Frau aus Reichensachsen hatte ihr Auto nach den Angaben der Polizei am Samstagabend gegen 21.30 Uhr in der Netergasse in Eschwege abgestellt. Als sie am Sonntagnachmittag gegen 15.15 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, sah sie, dass der Lack am hinteren rechten Kotflügel beschädigt war: Der oder die unbekannten Täter hatten diesen mittels einen spitzen Gegenstandes auf einer Länge von 78 Zentimetern zerkratzt. Ein Tatverdacht besteht nicht. Hinweise an die Polizei in Eschwege unter Telefon 05651/9250.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare