Autos stoßen zusammen: 76-Jährige leicht verletzt

Eschwege. 13 000 Euro Schaden und eine verletzte Autofahrerin sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstag in Eschwege ereignet hat. Gegen 9.03 Uhr stießen in Höhe des Arbeitsamtes auf der Gartenstraße zwei Fahrzeuge zusammen, teilt die Polizei mit.

Ein 38-Jähriger aus Eschwege befand sich zur Unfallzeit auf Parkplatzsuche und fuhr mit seinem Auto nach rechts auf ein Grundstück. Anschließend setzte er zurück. Dabei übersah er offenbar eine 76-jährige Eschwegerin, die mit ihrem Wagen auf der Gartenstraße unterwegs war.

Durch den Zusammenstoß verletzte sich die Frau leicht und musste zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (jus)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare