Beat that Chicken: Blues in der Kulturfabrik

Beat that Chicken heißt die Band, die ihre Bühne in einen Dampfdrucktopf verwandelt, in dem es brodelt von knackigen Grooves, scharfen Bläsersätzen und heißem Gesang. Beat that Chicken spielt beim Auftritt in der Eschweger Kulturfabrik Blues der Gegenwart. Die ausgefeilten Arrangements lassen den Solisten genügend Raum, um Publikum wie Mitmusiker immer wieder zu überraschen und zu immer neuen Entdeckungen anzustacheln. So vielfältig die Einflüsse vom Blues über Soul, Jazz und Rock sind, die Arrangements stammen aus keiner Crossover-Retorte. Im Mittelpunkt steht im Studio wie bei Auftritten immer die ungebremste Spielfreude. Kein Wunder, dass die Band ihr Publikum in Blueskneipen, Jazzkellern und bei gemischten Open Airs gleichermaßen zu begeistern vermag. Foto: Malmus

Samstag, 20.30 Uhr, E-Werk, Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.