VHS geht Montag wieder an den Start

VHS Werra Meißner online
+
Digitales Lernen: Die pädagogischen Mitarbeiter der VHS haben in der Zwischenzeit zusammen mit den Kursleitern ein vielseitiges Online-Angebot zusammengestellt. Foto: Matthias Schulze/NH

Die VHS Werra-Meißner nimmt am Montag wieder den Unterricht auf. Kurse finden allerdings nur in Kleingruppen statt.

Werra-Meißner. Die Volkshochschule Werra-Meißner (VHS) wird den Unterricht wieder in Kleingruppen aufnehmen. Das bestätigt jetzt Betriebsleiter Matthias Schulze gegenüber unserer Zeitung. Der Neustart erfolgt am kommenden Montag, 11. Mai.

Seit Mitte März fanden  über 140 Kurse nicht statt

Aufgrund der Corona-Pandemie und den seit Mitte März geltenden Verordnungen war der Präsenzunterricht in allen Volkshochschulen untersagt. Seit fast acht Wochen ist in über 140 Kursen kein Unterricht möglich gewesen; Sprachen lernen, Gymnastik, Yoga, Rückenschule, Kochkurse und vieles mehr mussten unterbrochen werden. Dies hat nun ein Ende. Im Zuge der Lockerungen der Verordnungen und Vorschriften darf die VHS wieder Unterricht unter Auflagen anbieten.

Start mit Sprachkursen 

Begonnen wird mit Sprachkursen in Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch usw. In Kleingruppen mit bis zu zehn Teilnehmern wird der Unterricht in einigen Kursen fortgesetzt. „So können wir in unseren Räumlichkeiten ausreichend Abstand gewährleisten“, sagt Schulze, der sich ebenso wie Landrat Stefan Reuß freut, dass es wieder losgeht. „Selbstverständlich gelten die aktuellen Hygienevorschriften, Abstandsregelungen und Verhaltensregeln zur Vermeidung einer Ansteckung mit dem Corona-Virus auch in der VHS“, sagt Schulze. „Wir orientieren uns hierbei an den Vorgaben des Hessischen Kultusministeriums zur Öffnung der Schulen.“ Das laufende Semester wird bis zum 10. Juli verlängert. So können ausgefallene Unterrichtseinheiten nachgeholt werden.

Mitarbeiter haben Online-Angebot zusammengestellt 

Die pädagogischen Mitarbeiter der VHS haben in der Zwischenzeit zusammen mit engagierten Kursleitern ein vielseitiges Online-Angebot zusammengestellt, das mehr als 15 Vorträge und Kurse umfasst und zusätzlich ab Mitte Mai gebührenfrei genutzt werden kann. „Bisherige Webinare und Online-Vorträge hatten einen hohen Zuspruch“, sagt Schulze, der allen Kursleitern und Teilnehmern für das Verständnis und die Geduld dankt, die sie in den vergangenen Wochen aufgebracht haben. Einzelheiten zu den Online-Angeboten finden gibt es auf der Internet-Seite vhs-werra-meissner.de.

Fitnesskurse sind weiter untersagt 

Wichtig bleibe aber der persönliche Kontakt in den Kursen, auf den solange verzichtet werden musste. Dies sei ab jetzt im Sprachenbereich eingeschränkt wieder möglich. Fitness-Kurse, Sport-und Tanzangebote oder Aqua-Power dürften jedoch nach wie vor nicht durchgeführt werden. Nähere Informationen zur Fortführung der möglichen Kurse erhalten alle Teilnehmer direkt.

„Ein erster kleiner Schritt zur Wiederaufnahme des Bildungsangebotes der VHS Werra-Meißner ist getan“, sagt Schulze. „Wir hoffen, dass in den nächsten Wochen weitere Möglichkeiten eröffnet werden, unser vielfältiges Angebot anbieten zu können.“ Das Team der VHS freue sich über eine zahlreiche Teilnahme auch in Zukunft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare