Betrunkener Eschweger schlägt und bedroht Ehefrau

Eschwege. Bedrohung und Körperverletzung wirft die Polizei einem 50-Jährigen aus Eschwege vor. Der betrunkene Mann soll am frühen Montagabend seine 33-jährige Ehefrau nach Polizeiangaben in der gemeinsamen Wohnung nach einem Streit ins Gesicht geschlagen haben.

Im Anschluss habe er sie mit zwei Küchenmessern bedroht. Die Frau habe sich zunächst in einem Nebenzimmer eingeschlossen und sei später aus der Wohnung geflüchtet. Bei dem 50-Jähriger sei aufgrund der Alkoholisierung ein Atemalkoholtest nicht möglich gewesen, worauf Blut entnommen wurde. Im Anschluss wurde der Gewalttäter in Polizeigewahrsam genommen.

Anzeige wegen Bedrohung und Körperverletzung sowie Sicherstellung der Küchenmesser erfolgten. Zudem wurde ein Kontakt- und Annäherungsverbot ausgesprochen. (hs)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.