Betrunkener rast mit Auto über Supermarktparkplatz in Sontra 

Ein Betrunkener Mann wollte am Samstag seine Notdurft vor Supermarkteingang in Sontra verrichten, raste dann mit 100 kmh über den Parkplatz und hat jetzt keinen Führerschein mehr, dafür aber eine Anzeige.  

Sontra - Als Passanten versuchten,  einen offensichtlich stark alkoholisierten 53-jährigen Mann am Samstagabend gegen 19.30 Uhr in Sontra davon abzuhalten, seine Notdurft vor einem Supermarkt zu verrichten, setzte der Mann sich in sein Auto, raste laut Zeugen mit etwa 100 Stundenkilometern über den Parkplatz und parkte nicht weit entfernt. Wie die Polizei mitteilte, konnten die alarmierten Beamten den Mann Bier trinkend in seinem Auto stellen. Ein Atem-Alkoholtest ergab 2,58 Promille. Der Mann musste zur Blutentnahme, sein Führerschein wurde erstmal eingezogen. Er erhielt zudem eine Anzeige wegen Alkohol am Steuer.(salz) 

Rubriklistenbild: © dpa-tmn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare