Eschwege: Pkw-Fahrer gerät ins Schleudern

+

Eschwege. Ein 74-Jähriger Pkw-Fahrer ist am Dienstagmorgen auf der Bundesstraße in Richtung Eschwege ins Schleudern geraten. 

Der Mann aus Eschwege war vom Hessenring kommend in Richtung Stadt unterwegs. Am Ende einer Rechtskurve geriet er auf die Gegenfahrbahn. Beim Gegenlenken kam er mit seinem Auto ins Schleudern und fuhr in den angrenzenden Straßengraben, wo sich das Fahrzeug überschlug. Das Auto war nach Angaben der Polizei nicht mehr fahrbereit. Schaden: 5000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare