Telefon-Streich: Anrufer gibt sich als Polizist aus 

+

Oberhone. Eine 64-Jährige aus Oberhone ist am Mittwochabend Opfer eines Telefon-Streichs geworden. Am Donnerstag ereigneten sich weitere gleich gelagerte Delikte in Grebendorf. Mehr als zehn Anrufe gingen deswegen bei der Polizei ein. 

Aktualisiert um 15.25. Uhr

Der Anrufer stellte sich der Frau aus Oberhone als Herr Meier von der Polizei Eschwege vor und fragte nach dem Ehemann. Außerdem wies er darauf hin, dass die Echtheit seiner Identität durch die im Display angezeigte Nummer zu erkennen wäre. Dort wurde die Nummer 05651/92502 angezeigt. Die Frau wurde misstrauisch und beendete das Gespräch. Laut Polizei handelte es sich hierbei um einen Anruf unter der Masche "falscher Polizeibeamter". Die Polizei weist nochmals darauf hin, dass bei Anrufen der Polizei keine Nummer angezeigt wird. Fragen nach Kontostand, Vermögen oder Bargeld werden ebenfalls nicht gestellt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare