Niemand kommt zu Schaden 

Brand in Alzheimer-WG: Halogenlampe entzündet Strohhut

+

Niederhone – Gebrannt hat es in der Wohngemeinschaft für Alzheimerpatienten „Im Baumgarten“ in Niederhone am Samstagabend gegen 20.20 Uhr.

Wie die Polizei mitteilte, hatte ein bislang unbekannter Patient einen Strohhut auf eine Stablampe mit Halogenglühkörper im Aufenthaltsbereich gelegt. Durch die Hitze der Lampe entzündete sich der Strohhut, und in der Folge sprang der Rauchmelder an.

Ein Mitarbeiter löschte den Brand noch vor Eintreffen der Feuerwehr. Es entstand weder ein Gebäude- noch ein Personenschaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion