Patrick Beaudouin

Bürgermeister aus Eschweges Partnerstadt Saint-Mandé Ritter des Ordens der Ehrenlegion

Patrick Beaudouin

Eschwege. Patrick Beaudouin, Bürgermeister in Eschweges französischer Partnerstadt Saint-Mandé, wurde am Freitag zum Ritter des Ordens der Ehrenlegion ernannt.

Der frühere Premierminister Francois Fillon überreichte die seltene Auszeichnung im Saal des Rathauses des Pariser Vorortes an Beaudouin.

„Es ist schon eine besondere Ehre und Wertschätzung, in die Ehrenlegion, die ranghöchste Auszeichnung für militärische und zivile Verdienste aufgenommen zu werden“, formulierten Eschweges Bürgermeister Alexander Heppe und die Vorsitzende des Städtepartnerschaftsvereins, Ingrid Möller-Quanz, in ihrem Glückwunschschreiben, „du kannst sehr stolz darauf sein.“

Die 1802 geschaffene und seit 1962 auf die Gesamtzahl von 125 000 limitierte Auszeichnung erfolgt im Namen und auf Vorschlag des Staatspräsidenten. Die Träger bilden einen Orden, dem der Staatspräsident als Großmeister vorsteht. (hs)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.