Mann steuert sein Auto betrunken gegen einen Baum

Niederhone. Frontal gegen einen Baum ist am Freitagmorgen um 1.40 Uhr ein 25-jähriger Mann aus Bulgarien mit seinem Auto im Bereich „Weidenhäuser Kreuz“ gefahren.

Auf der B 27 von Bad Sooden-Allendorf in Richtung Sontra fahrend, verlor der Mann laut Polizei beim Abbiegen in Richtung Eschwege die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Die Polizisten ermittelten bei dem 25-Jährigen einen Alkoholgehalt von 1,3 Promille. Sein Auto, an dem ein Schaden von 5000 Euro entstanden ist, wurde abgeschleppt und sichergestellt.

Der Mann stritt gegenüber den Beamten ab, das Auto gefahren zu sein und behauptete, der Fahrer sei in Richtung Eltmannshausen geflüchtet. (gsk)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare