Platz 31 für Dirk Landau

Hessenwahl: CDU-Landtagsabgeordnete Lena Arnoldt jetzt auf Platz 26

Werra-Meißner. Auf Platz 26 und damit 14 Plätze besser als noch vor fünf Jahren wird die Landtagsabgeordnete Lena Arnoldt (Wahlkreis 10) für die Landtagswahl im Oktober geführt.

Dirk Landau (Wahlkreis 9) geht auf Platz 31 ins Rennen. Insgesamt stehen 80 Namen auf der Landesliste, die von Ministerpräsident Volker Bouffier angeführt wird.

Lena Arnoldt, die im Wahlkreis 10 den südlichen Teil des Werra-Meißner-Kreises und den Nordkreis in Hersfeld-Rotenburg vertritt, wird auf Platz 26 ins Rennen gehen. Die 35-Jährige, die 2013 erstmals in den Landtag einzog, freut sich über die Platzierung.

Lena Arnoldt

 „Es zeigt, dass ich mir in der vergangenen Legislaturperiode parteiintern einen guten Namen gemacht habe“, sagt Lena Arnoldt. Dirk Landau verbessert sich im Vergleich zur Landtagswahl 2013 nur leicht. Er rückt von Platz 33 auf Platz 31 vor.

Eine Garantie für den erneuten Einzug über die Landesliste sind die Platzierungen nicht. Falls sich nämlich in vielen der 55 Wahlkreise die CDU-Bewerber durchsetzen sollten, kämen entsprechend weniger Kandidaten von der Landesliste zum Zug. 2008 schafften 14 Listenplatzierte den Sprung in den Landtag, 2013 waren es sechs. „Viel hängt auch vom Ergebnis der AfD ab“, sagt Arnoldt.

Rubriklistenbild: © Archiv

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.