Künstler wollen ohne Beschränkungen auftreten

„Celtic Music Show“ jetzt am 27. März 2021 in Eschwege

+
Die Macher der Musikshow: (von links) Holger Fischbuch, Rüdiger Greinke und Detlef Fischbuch.

Eigentlich sollte am 10. Oktober die große Celtic Music Show Thistles & Shamrocks im Eschweger E-Werk stattfinden, nun wurde die Veranstaltung auf den 27. März 2021 verschoben.

„Wir wollen einfach einen großartigen Abend haben, ohne Einschränkungen und Auflagen, das können wir im Oktober nicht gewährleisten, deshalb haben wir uns schweren Herzens für eine Verschiebung entschieden“, erklärt Veranstalter und Musiker Holger Fischbuch. Über 40 Musiker und Tänzer werden auf der Bühne stehen, da ist eine Beschränkung schon schwierig, aber erst recht, wenn man mit einem vollen E-Werk plant. Unter dem Motto „Thistles & Shamrocks“ werden The Gordons Pikes, De Lusejungen, Taliesin Celtic Harp und der Shantychor The Riverboys, der sich extra für die Veranstaltung gegründet hat, auf der Bühne stehen. Unterstützt werden die Musiker durch The Magical Steps, einer Tanzgruppe aus Rotenburg. „Wir müssen ja auch mal alle zusammen proben, das ist unter den aktuellen Bedingungen nicht erlaubt“ fügt Detlef Fischbuch an.

Reise durch Schottland

Musikalisch wird die Celtic Music Show eine Reise durch Schottland und Irland, mit mitreißenden Folkmelodien, Shantys, Hafenklängen und Pipes & Drums. Auf die Idee der Show kamen Holger und Detlef Fischbuch sowie Rüdiger Greinke von The Gordons Pikes gemeinsam. „Wir sind in ganz Deutschland unterwegs und spielen auf großen Musik-Veranstaltungen, nur bei uns gab es nichts entsprechendes“. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

Tickets 

Tickets zum Preis von 24,50 Euro unter tickets.kultur-eschwege.de oder bei allen Vorverkaufsstellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare