Gemeinsames Konzert in der Marktkirche

Drei Chöre von Thomas Martin singen sich durch die Jahrzehnte

+
Gemeinsamer Auftritt in der Eschweger Marktkirche: die drei Chöre bei ihrem Herbstkonzert im Oktober vorigen Jahres. 

Inzwischen zu ihrem fünften gemeinsamen Chorkonzert laden der Regenbogenchor Frankershausen gemeinsam mit dem Bezirks-Landfrauenchor und dem Männergesangverein Schwebda ein.

Am Samstag, 19. Oktober, um 18 Uhr in die Eschweger Marktkirche geht es los. Alle drei Chöre stehen aktuell unter der Leitung von Thomas Martin.

Der bunte musikalische Abend führt quer durch alle Genres der Musik und steht unter dem Titel „Schenk mir noch eine Stunde“. So soll der Abend von allen drei Chören mit dem Jürgen-Markus-Schlager „Eine neue Liebe“ eröffnen. Weiter geht es über Kontinente und Jahrzehnte mit Songs wie Waltzing Mathilda, Banana Boat, Der Weg von Herbert Grönemeyer bis zu „ich liebe das Leben“ von Vicky Leandros. Zum Abschluss singen die drei Chöre dann dem Titel des Abends gerecht werdend „Schenk mir noch eine Stunde“ von Udo Jürgens. Während des Konzertes wechseln die Chöre, singen mal für sich, mal gemeinsam.

„Wir haben das Repertoire dem Geschmack des Publikums angepasst“, sagt Martin. Auch ein Chor sei wie ein Unternehmen und müsse sich nach den Bedürfnissen seines Publikums richten.

Im Regenbogenchor Frankershausen singen 36 Männer und Frauen, bei den Bezirkslandfrauen 60 Damen, er wurde vor acht Jahren als Projektchor gegründet, ebenso wie der Männergesangverein Schwebda mit 20 Herren, der vor eineinhalb Jahren wieder von Martin ins Leben gerufen wurde.

Das gemeinsame Herbstkonzert hat mittlerweile schon Tradition. In dieser Besetzung sind die Chöre bereits in der St. Crucis-Kirche in Bad Sooden-Allendorf aufgetreten sowie einige Male in der Eschweger Marktkirche.

Der Eintritt für das Konzert in der Eschweger Marktkirche am 19. Oktober ist frei. Auch sind, darauf weist Martin besonders hin, diesmal ausreichend Toiletten vorhanden. In der Pause ist für das leibliche Wohl der Konzertbesucher gesorgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare