1. Werra-Rundschau
  2. Eschwege

Aus dem Werra-Meißner-Kreis in die Welt

Erstellt:

Von: Emily Spanel

Kommentare

So sehen sie aus: Die Postkarten sind bei der Werra-Rundschau und in der Eschweger Tourist-Info erhältlich.
So sehen sie aus: Die Postkarten sind bei der Werra-Rundschau und in der Eschweger Tourist-Info erhältlich. © Emily Hartmann

Die Heimat-Postkarte der Werra-Rundschau ist da und wartet darauf, verschickt zu werden-

Werra-Meißner – Der Werra-Meißner-Kreis ist wunderschön. Das können wir ruhig in alle Welt hinaustragen. Mit der Postkarte der Werra-Rundschau ist das nun möglich. Aus einer Vielzahl von Einsendungen haben die WR-Leser die schönsten Motive ausgewählt und wir haben sie auf 2000 Postkarten gedruckt, die ab sofort kostenlos zur Abholung bereitliegen.

Auf der Postkarte sind vier Gewinnerbilder zu sehen: Der Sophiengarten, der sich zusammen mit der Marktkirche in einer Rosenkugel spiegelt, aufgenommen vom Eschweger Klaus Heinzmann. Dann das Motiv von der Werra bei Wanfried: Kanufahrer und Stand-Up-Paddler gleiten zusammen mit einer Schwanenfamilie auf die Wanfrieder Schlagd zu. Eingesandt hat das Motiv Wanfrieds Bürgermeister Wilhelm Gebhard. Martin Schauer hat vom Bismarckturm auf dem großen Leuchtberg den Werratalsee fotografiert. Gestütsbesitzerin Doris Graf aus Altefeld hat eine der Koppeln festgehalten. Dazu thront ein eindrucksvolles blau-weißes Wolkenspiel über den saftig-grünen Wiesen des Südringgaus. Allen Fotografen noch einmal ein herzliches Dankeschön!

Und jetzt sind wieder Sie am Zuge, liebe Leserinnen und Leser. Verschicken Sie ein Stück Heimat an Ihre Freunde und Verwandten in Hessen, Deutschland und aller Welt. Die Postkartenempfänger können sich dann mit der WR-Karte an ihrem Heimatort fotografieren lassen – auch hier gilt, je origineller, desto besser. Also gern vor einem markanten Bauwerk oder in schöner Natur.

Diese Fotos mit WR-Postkarte möchten wir dann per E-Mail zugeschickt bekommen. Dabei sollten natürlich Name und Anschrift nicht fehlen – ebenso wie Name und Anschrift des Absenders aus dem Werra-Meißner-Kreis.

Alle Rückläufer, die wir als digitales Foto in hoher Auflösung zurückbekommen, nehmen anschließend an einer Verlosung teil. Unter allen ursprünglichen Versendern werden wir dann Gewinner ziehen. Mitmachen lohnt sich also.

Die Postkarten sind jetzt gedruckt und liegen kostenlos in der Geschäftsstelle der Werra-Rundschau sowie in der Redaktion an der Herrengasse 1-5 in Eschwege sowie in der Eschweger Tourist-Info am Obermarkt zur Abholung bereit. (Emily Hartmann)

Kontakt für Zusendungen: Werra-Rundschau per E-Mail an die Adresse redaktion@werra-rundschau.de – Stichwort: Postkarten-Aktion.

Auch interessant

Kommentare