Dirk Wernisch führt im WR-Tippspiel

Eschwege. Die ersten 32 Tipper des WM-Spiels der Werra-Rundschau liegen nach elf Spielen noch ganz dicht beisammen. Insgesamt 287 Menschen haben sich für das Tippspiel der WR angemeldet. Zurzeit führen Dirk Wernisch und A. Hübenthal.

Die Spielregeln sind einfach. Getippt werden alle Vorrunden- und K.O.-Spiele der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien. Zusätzlich müssen einige Fragen rund um die WM gelöst werden. Für einen exakt richtigen Tipp bekommen die Mitspieler vier Punkte, für die Richtige Tendenz drei Punkte und für den richtigen Sieger zwei Punkte. Am Ende werden alle Punkte addiert. Für den ersten Platz stellt die Werra-Rundschau zusammen mit Heinz-Dieter Ackermann, Geschäftsführer des Versorgungswerkes des nordhessischen Handwerks zwei VIP-Karten für das erste Bundesliga-Heimspiel der Saison 2014/2015 zur Verfügung. Der Zweite bekommt zwei Dauerkarten vom Open Flair, für den Dritten gibt es ein Fass Eschweger Bier.

Bis zum Sonntag lag Maximilian Strauß in der Wertung ganz vorne. Mit sagenhaften zwölf Punkten am Sonntag übernahm Dirk Wernisch am Montagmorgen die Führung. Er tippte die Partien Schweiz-Ecuador (2:1) Frankreich-Honduras (3:0) und Argentinien - Bosnien/Herzegowina (2:1) exakt richtig. Mehr dazu unter www.werra-rundschau.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare