Einbruchserie in Eschwege vor Aufklärung

Eschwege. Die Polizei steht wohl unmittelbar davor, die seit Wochen andauernde Einbruchserie in Eschwege aufzuklären. Die Ermittler haben einen 17-jährigen Eschweger festgenommen und in seiner Wohnung einen Teil der Beute gefunden.

Insgesamt werden dem jungen Mann 21 Einbrüche seit der Nacht zum 3. März vorgeworfen. Der amtsbekannte Eschweger legte bislang nur ein Teilgeständnis ab. Geschnappt hat ihn die Polizei Ende vergangener Woche und anschließend am Freitag dem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete. Gegen weitere mögliche Mittäter wird ermittelt, ebenso dauert die Auswertung die Spuren noch an.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare