EAA in Eschwege: Einkaufen zwischen schicken Autos

Ein toller Frühlingsbegleiter mit einer großen Portion Fahrspaß. Sandra Hennecke gefiel der schicke blaue Ford Mustang richtig gut. „Der ist mal was anderes und sieht richtig schön aus. Außerdem ist er ein Cabrio, das gefällt mir“, schwärmte sie.

Eschwege. Die neuesten Fahrzeuge, bunte Spiele für die kleinen Besucher und zahlreiche Überraschungen – die 19. Eschweger Automobil-Ausstellung (EAA) am Sonntag war ein voller Erfolg. 

Gleichzeitig waren die Läden geöffnet und luden zum gemütlichen Einkaufsbummel ein. Viele Besucher nahmen das Angebot gerne wahr.

Buntes Treiben herrschte am Sonntag bei der 19. Eschweger Automobilausstellung. Zahlreiche Autohäuser präsentierten ihre Modellpalletten und lockten mit Kinderspielen und interessanten Angeboten sowie Überraschungen.

Viele Besucher kamen, sahen sich die schicken Fahrzeuge aus der Nähe an und bummelten durch die Eschweger Innenstadt, die neben der Automobilausstellung auch zum verkaufsoffenen Sonntag einlud. „Wir sind auf der Suche nach einem größeren Auto“, erzählten Antje Buchwald und Thomas Möller, die gerade den Peugeot 5008 genauer unter die Lupe nahmen und es sich im Innenraum bequem machten. „Vor allem einen großen Kofferraum für unseren Hund benötigen wir.“

Eschweger Automobilausstellung lockt die Menschen in die Kreisstadt

Der schicke SUV von Peugeot kam daher gut bei den beiden an, vielleicht wird er ja sogar ihr neues Traumauto. Ein paar Stände weiter probierten die Brüder Tizian und Kilian Jursch ihr Glück am Glücksrad.

Von Selina Kaiser

Mehr zum Thema in der gedruckten Montagausgabe und im E-Paper

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare