Strafverfahren eingeleitet 

Während der Zugfahrt: Alkoholisierte Frau schlägt Kind gegen den Kopf

+
96183704

Eschwege. Eine alkoholisierte Frau hat am Sonntagmittag in einem Cantus-Zug am Stadtbahnhof in Eschwege ein Kind gegen den Kopf geschlagen.

Wie die Polizei mitteilte, waren die beiden gegen 12 Uhr in dem Zug unterwegs. Am Bahnhof in Sontra schließlich haben Beamte der Polizeistation Sontra dann die Personalien der Frau festgestellt.

Laut Auskunft von Polizeisprecher Jörg Künstler handelt es sich bei der Frau um eine 54-Jährige aus Chemnitz. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille. Gegen die Frau wurde ein Strafverfahren eingeleitet. 

Der geschlagene Junge ist zwölf Jahre alt und stammt aus Bad Hersfeld. Er wurde am Bahnhof in die Obhut seiner Mutter übergeben. (esp) 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion