Eschwege: Autofahrer übersieht Kind auf Fußgängerüberweg

+

Eschwege. Ein 11-jähriges Kind ist am Montagnachmittag in der Eschweger Gartenstraße von einem Autofahrer erfasst worden.

Um 14.35 Uhr fuhr ein 68-jähriger Autofahrer aus der Gemeinde Meinhard stadteinwärts auf der Gartenstraße. Laut Polizei beabsichtigte ein 11-jähriges Kind aus dem Bereich Am Stadtgraben/Parkanlage am dortigen Fußgängerüberweg die Straße zu überqueren. Der Autofahrer übersah dieses und erfasste es mit der Fahrzeugfront. Das Kind kam dadurch zu Fall und verletzte sich am Knie. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare