Vorfall in Eschwege

Betrunkener schlägt Lebensgefährtin mit Faust und Stuhl

Ein Mann aus Eschwege hat betrunken seine Lebensgefährtin mit Faust und Stuhl ins Gesicht geschlagen.

Eschwege - Um 01.17 Uhr kam es in der Innenstadt zu dieser gefährlichen Körperverletzung. Mit der Faust und der Hand schlug der Mann seiner Freundin ins Gesicht und die Rippengegend. Anschließend rammte er ihr noch den Stuhl gegen die Beine.

Dem Opfer gelang dann barfuß die Flucht aus der Wohnung. Anschließend hielt sie einen Autofahrer an, der die Polizei alarmierte. Die Frau kam in der Folge zur ärztlichen Untersuchung in das Krankenhaus. Der 29-Jährige (zirka 1,5 Promille) wurde vorläufig festgenommen und von den Beamten erkennungsdienstlich behandelt.

Rubriklistenbild: © dpa-tmn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare