Rechts eingeordnet

Busfahrer touchiert Auto beim Abbiegen: 3000 Euro Schaden 

+
41499859

Eschwege. Beim Abbiegen einen anderen Wagen touchiert hat am Montagmittag ein 60-jähriger Busfahrer aus der Gemeinde Meinhard. Dabei entstand Schaden in Höhe von 3000 Euro.

Wie die Polizei mitteilte, wollte der Busfahrer vom Busbahnhof Eschwege nach links in die Straße Am Bahnhof einbiegen. Wegen der Größe des Busses und des Schwenkbereiches ordnete er sich laut Polizei auf der rechten Abbiegespur ein. Eine 28-jährige Autofahrerin aus Treffurt wollte zeitgleich ebenfalls nach links abbiegen und ordnete sich dazu auf der Linksabbiegespur ein.

Beim Abbiegen schließlich stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. (esp) 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion