Schaden im mittleren zweistelligen Bereich 

Diebstahl im Krankenhaus: Geldbörse aus Spind geklaut 

+
In Eschwege wurde im Werra-Meißner Klinikum ein Mann bestohlen. Es entstand ein Schaden im mittleren zweistelligen Bereich.

In Eschwege wurde im Werra-Meißner Klinikum ein Mann bestohlen. Es entstand ein Schaden im mittleren zweistelligen Bereich.

Ein Unbekannter hat nach Polizeiangaben am Dienstag zwischen 8.30 und 9.30 Uhr die Geldbörse eines 60 Jahre alten Sontraers im Klinikum Werra-Meißner in Eschwege gestohlen.

Der Mann hatte sein Portemonnaie samt Hose in einem unverschlossenen Spind abgelegt, als er gerade zum Schwimmen im Bewegungsbad war. Schaden: 55 Euro. 

Hinweise: Polizei Eschwege, Tel. 05651/9250.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion