Drei Verletzte nach riskantem Überholmanöver

Eschwege. Drei leicht verletzte Personen hat es am Montag bei einem riskanten Überholmanöver gegeben. Zudem entstand ein Schaden von 6500 Euro.

 Gegen 20.50 Uhr überholte ein Autofahrer in einem schwarzen Mercedes-Coupé zwischen Reichensachsen und Eschwege ein anderes Fahrzeug. Vor das scherte er nach Angaben der Polizei so knapp ein, dass dessen 32-jährige Fahrerin aus Eschwege die Kontrolle über ihr Auto verlor und gegen die Leitplanke fuhr. Anschließend überschlug sich das Auto. Die Fahrerin, eine 25-jährige Beifahrerin und ein siebenjähriges Kind wurden leicht verletzt. Am Auto entstand nach Polizeiangaben ein Schaden von 6500 Euro. Das flüchtige Auto hatte ein Kasseler Kennzeichen und nur eine funktionierende Rückleuchte. Hinweise an die Polizei unter Tel. 0 56 51/9250. (cow)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.