Eschwege: Exhibitionist belästigt zwei junge Mädchen

Eschwege. Die Polizei in Eschwege sucht einen Exhibitionisten, der am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr zwei junge Mädchen sexuell belästigt haben soll. Nach Angaben der Polizei hatten die Mädchen einen Fahrradfahrer auf einem Feldweg vom Westring in Eschwege nach Oberhone bemerkt, der seinen Penis zeigte und masturbierte.

Der Mann kam nach Angaben der Mädchen auf einem hellgrauen Fahrrad aus Richtung Meißnerring. Nachdem sie ihn einen Moment aus den Augen verloren hatten, habe er plötzlich mit heruntergelassener Hose neben einem Baum gestanden und seinen erigierten Penis in der Hand gehalten. Bei dem Exhibitionisten handelt es sich um einen etwa 20 bis 25 Jahre alten Mann. Er ist etwa 1,80 bis 1,85 Meter große und trägt schwarzes kurz geschorenes Haar. Er war zum Tattzeitpunkt mit einer hellblauen Jeans und einer schwarzen T-Shirt-Jacke bekleidet.

Ein ähnlicher Vorfall soll sich bereits am Freitag vor zwei Wochen (13. Februar) ereignet haben. Ebenfalls auf dem Feldweg vom Heuberg nach Oberhohne wurde ein Mann gesehen, der auf einer Bank saß und sich befriedigte. Auch dieser Unbekannte soll mit einem Fahrrad (eventuell Mountainbike) unterwegs gewesen sein. Der Täter soll Anfang 20 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß sein. (alh) Hinweise: Polizei Eschwege, 0 56 51/92 50.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare