Frau wollte Gartenstraße überqueren

Fußgängerin wird angefahren und leicht am Fuß verletzt 

+
38483844

Eschwege. Leicht am Fuß verletzt worden ist eine 31-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall am Freitagabend an der Eschweger Gartenstraße. 

Wie die Polizei mitteilte, wollte die 31-Jährige die Straße auf einem Fußgängerüberweg überqueren. Zeitgleich war ein 45-jähriger Autofahrer auf der Gartenstraße aus Niederdünzebach kommend in Richtung Stadtmitte unterwegs. 

Der Mann fuhr die Fußgängerin mit seinem Wagen an. Wegen der geringen Geschwindigkeit des Autos kam die Fußgängerin nur leicht zu Fall, so die Polizei. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion